Protokoll:Sitzung am 2019-06-19

Aus FS-Politik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Letzte Änderung 21.06.2019

Dieser Teil der Tagesordnung ist öffentlich für alle

Tagesordnung drucken

Redeleitung:Gallahad

Protokoll: Parsifal

Anwesende: Lancelot mag die Menschen an der Fachschaft, möchte hinzufügen: esit; Parsifal, mag es, beschäftigt zu sein und zieht die Fachschaft der endgültigen sozialen Verödung vor. Gallahad, hat das Fachschaftszimmer erobert

Tweety: Lancelot

Redeleitungsplanung

Anmerkungen zum (letzten) Protokoll

TO wurde nicht aktualisiert

Was ist besonders dringend?

Was steht in Später Wichtig?

Post/Mitteilungen/Mails

Im Mailpostfach werden gerade hin und wieder wichtige Mails als gelesen markiert, obwohl sie noch nicht beantwortet wurden. Achtet ein wenig darauf, die als ungelesen zu markieren, wenn sie nicht bearbeitet sind.

Neuwahl student. Mitglied im Gesamtuniversitären Prüfungsausschuss für GymPO

Wer Bock, da rein gewählt zu werden? Zudem kann man wohl auch in den Fachprüfungsausschuss der WiSo-Fakultät für 1-2 Semester. Ist wohl nicht soo viel Arbeit. Frist ist am 21.6.

Erasmus Infoveranstaltung

Hat Fine sich bei Miri Edel gemeldet? Hat sie. Wir sollten uns darüber besprechen, was wir bei dieser Veranstaltung machen wollen? Termin zwischen dem 8. und dem 12.07. Der Bewerbungschluss für das SoSe 20 ist der 22.08. Da viele der aktuellen Fachschaftsaktiven (bisher) kein Auslandssemester absolviert haben, fragen wir auf Facebook/ andern Kanälen Menschen, ob sie Bock haben. Wir schickens über den Verteiler. Danke Lancelot?

Nachhaltige Entwicklung für eine zukunftsfähige Universität

Das Kompetenzzentrums für Nachhaltige Entwicklung & eure studentischen Vertreterinnen im Beirat für Nachhaltige Entwicklung haben haben uns für den 5. Juli von 10:00 bis 14:30 Uhr ins Clubhaus zur Auftaktveranstaltung „Nachhaltige Entwicklung für eine zukunftsfähige Universität“ eingeladen. Anmeldung bis 27.06.

Erstiveranstaltungen

Wir sollen bis Freitag, 05. Juli 2019 den Link zu unseren Erstiveranstaltungen an die Uni weiterleiten. Wer kümmert sich darum? Müssen wir nächste Woche beraten!

Gremien

BuFaTa

Unsere Änderungsanträge zur GO:

  1. Quotierung des Präsidiums; Präsidium aus der austragenden HS in §4 (1) Warum genau besteht das Präsidium aus drei Leuten? Vier zu viel, zwei zu wenig.
  2. 2/3-Mehrheit für Ausschluss der Öffentlichkeit in §5 (4)
  3. Klarstellung in §5 (6)

Wird auf nächste Woche vertagt, da sind mehr Leute da und es eilt ja nicht.

Institutsbeirat

Fakultätsrat

- war am Montag, weiteres unter n.ö.

Vorstand

Jacob kann Anfang Juli nicht, sollten eine*n Stellvertreter*in bestimmen

Gleichstellungskommission

Berufungskommission für die W1 Professur European Public Policy

Studienkommission

BibKomm

Arbeitskreise

AK Amelie

Es fand keinee Kohl und Pinkel-Tour statt. Dafür steht das zelten an. Wir sollten mal anfangen konkretes zu organiseren.

AK Showbizz

Hier ist eine Liste: AK Showbizz Umgestaltung.

Ein doodle naht.

AK Cyber Valley

Hat sich getroffen. Niemand anwesend.

AK Nebenfach

AK Gleichstellung

Der Rektor hat auf unsere Mail bzgl. des Leitfadens geantwortet. Er sieht unsere Kritik nicht. Die Verantwortung wird auf die kommende zentrale Regelung des Ministeriums abgleagert

AK Tüb-O-Mat

AK Weißwurstfrühstück

Thomas Wagner und Chris Gohl diskutieren am 27.7. über Bürgerbeteiligung & Mitmachfalle. Los gehts um 10:30. Raum 124 ist dafür reserviert und Direktor und Hausvogt sind informiert. Die beiden beginnen mit jeweils 5-10 min Eingangsstatements, diskutieren dann kurz untereinander und anschließend wird die Debatte geöffnet. Wir sollten das noch bewerben. Sollten wir, keine der Anwesenden personen ist involviert.

AK Clubhausfest

Unser Clubhausfest ist am 4.7.

Wir müssen über das Motto abstimmen https://pad.systemli.org/p/hXcdPoP_Geoczz4zxiqV

3 Stimmen pro Person:

Sauerkraut und schlechte Laune! 2

Fick die Uni! 3

Schlecht erzogen und politikverdrossen 

Oder: schlecht erzogen und politikverdrossen?- heute wird diskotiert 

4. Juli ist der Gründungstag der Hitler Jugend 

passendes motto: Neonfaschismus

Horst-Case—Szenario (4.7. Geburtstag von Horst Seehofer)

am 4.7. sind der zweite, dritte und fünfte Präsident der USA gestorbener. Hoffen wir das beste!

Lieber eine Politik mit Schrecken als eine Erziehung ohne Ende

Alles Gute Horst!  CSU – immer noch mehr Wahlerfolg als die LHG

Politik oder Pädagogik- Hauptsache im Tal

Was die Politik nicht schafft, richtet die Bildung. 

Jede gute Politik braucht iPäds 

Party hard? Party Lijphart!

FKK statt AKK 1

Egal wie sehr du Hermine magst, Emmanuel macron <-- <3

PO ist WI ERZ

Wenn Politik und Bildubg aufeinander treffen, wird diskotiert!

Oder: heute wird diskotiert 

Wir können alles, außer Bildungspolitik! (Dann ggf. mit * aufzählen, was BW noch alles nicht kann, sonst klingt das so, als wäre BaWü eigentlich voll toll) 3

Da könnte man gro

PoWi im Kindergarten

Stichwahl: Fick die Uni! vs Wir können alles... :

Alter nein, jacob hat schon Flyer gemacht. Scheiß auf Demokratie. Das funktioniert eh nicht, wenn keine Menschen kommen. Also schämt euch. Und das ist so mittig im Protokoll, das wird eh keiner lesen. Also: "Wir können alles außer Bildungspolitik"

Bei der Blochuni kam die Idee auf, bei dem CHF mitzumachen. Finden wir das cool? Es gibt Stimmen dagegn. Blochuni-Menschen können natürlich gerne auf Schichtlisten gehen und wir können das "Who the fuck is E.K.-Banner" aufhängen. Es gab auch Anfragen anderer Gruppen, auf dem Clubhausfest präsent zu sein, z. B. Peaceboat, was im AK positiv gesehn wurde.

AK Finanzen

Wir wollen die Allgemeinen FS-Rücklagen für einen neuen Drucken ausgeben. Der Antrag wird für gut empfunden. Jacob reicht das am Freitag beim Büro ein.

AK Umwelt

am Dienstag wurden im IfP alle Leuchtstoffröhren ausgetauscht und durch LEDs ersetzt 🎉 Jacob hatte kurz mit dem Elektriker gequatscht. Die neuen Lampen brauchen nur noch 12 statt 36 Watt und können easy 50tsd mal an&ausgemacht werden. Trotzt des geringeren Stromverbrauchs lohnt es sich also, das Licht auszumachen, wenn man es gerade nicht braucht (Toilette, Flur usw.). Die mit dem Bewegungsmelder kam bei dem Gespräch nicht so gut an, damit das Licht wirklich nur aus geht, wenn niemand mehr auf den Toiletten ist, müsste man sehr viele Bewegungsmelder einbauen. Auch auf den Fluren macht das wenig Sinn, weil man da alle Lichtschalter austauschen müsste, was auch ökologisch nicht so toll ist. Nice, neue Lampen. Neue, motivierendere Licht ausmachen! - Schilder in die Klos hängen.

Räte/StuRa

Anträge

Arbeitskreise

AK P&Ö FSVV

Trifft sich irgendwann am Wochenende und macht die Homepage neu.

AK Wahlen

AK QSM

sucht Unterstützung, jetzt geht es an die Vergabe! Der AK freut sich daher über viele Menschen. Unsere Anträge gingen übrigens fristgerecht ein.

LAK (LandesAStenKonferenz)

fzs (freier Zusammenschluss von Student*Innenschaften)

Senat

StuRa

neue Anträge

Antrag FS-Politik
Kupferblau Antrag Kamera Angenommen
StuRa-Antrag Buchvorstellung Grubner Angenommen
StuRa-Antrag PatVerfü Info Im StuRa schon angenommen
Antrag AK Neue Rechte Angenommen

alte Anträge

Antrag FS-Politik FSVV StuRa
Änderung der Wahlordnung angenommen bei einer Enthaltung ruht, bis die Uni sagt, ob sie das cool findet
Antrag auf Erstattung von Fahrtkosten nach Heilbronn geschwärzt - - dafür
Antrag auf Förderung Vortrag MST  nicht in den FSen Eilantrag dafür dafür
Konzert Uni Big Band nicht in den FSen Eilantrag dafür dafür
Antrag auf Erstattung geschwärzt (Werbemittel BFS Society e.V.) nicht in den FSen können wir nicht fördern -
AK Neue Rechte dafür nicht in den FSen

Räte-Café

Sonstiges

Wer geht nächste Woche in die Räte? Kein Mensch in der Sitzung hat Bock

Sonstiges

Kleine Einkaufswagen.

Ja da ist richtig. Es heißt "Wagen", nicht "Wägen". Oder auch nicht, denn im Süddeutschen wäre "Wägen" korrekt, was wohl bedeutet ihr müsst für euch abwägen, ob ihr bereit seit, das Wagnis einzugehen in einer gewichtigen Gramatikalischen Debatte eine Seite zu wählen. Womit wir uns dem Adjektiv zuwenden können: Kleine. Das ist richtig. Einkaufswagen. Wägen. Also mehrere. Aber keine großen. Kleine. Kleine Einkaufswogen. Einigen wir uns auf Wogen als Kompromiss? Nein? Also doch Wägen. Wagen. Zurück zum hema. Kleine Einkaufswagen für den kleinen Supermarkt. Falls mal wer einen kleinen Einkauf tätigen muss. Und was kommt in den kleine EInkaufswagen? Genau. Kleingeld. Meine güte ich hätte Schreiber für Mario Bart werden sollen. Naja, er hat es ja auch so geschafft zum Faschistoiden Massenkultobjekt zu werden. Also: kleine Einkaufswagen, nicht die großen. Kleine Wägen für große Bären, wenn man so möchte. Damit wir kleine Einkaufswagen haben. Denn, naja. Zeit für einen ontologischen Ausflug: habt ihr euch schon einmal gefragt, warum alles einen Grund haben Muss, einen Sinn, eine kausale Ursache? Vielleicht ist die Frage nach einer Ursache selbst schon als originärer Akt in einer Kontingenz zu betrachten? Sie konstituiert also unsere Wahrnehmung von Ursache und Wirkung erst dadurch, danach zu suchen. Das Universum braucht nicht nur keinen Grund. Vielleicht existiert es jenseits der Distinktion zwischen Sinn und Sinnlosigkeit, Wirkung und Ursache. Was ich damit sagen will ist, ihr sollt aufhören euch zu Fragen: was soll das hier? Was für einen Sinn hat das? Denn es gibt keinen. Dieser Tagesordnungspunkt ist sinnlos. Die Welt ist Sinnlos. Aber halt! Legt die 9Millimeter aus der Hand steigt vom Schemel und nehmt den Toaster aus der Badewanne. Warum sollen wir uns den Grund nicht selbst geben? In diesem Fall bedeutet dies: lasst uns kleine Einkaufswagen anschaffen. Viele. Kleine. Einkaufswägen. Damit unsere leeren, gottverlassenen Existenzen und die letzen paar aktuell noch für sinnfreies Geschwafel geopferten Minuten einen Sinn bekommen. Erhebt euch Kinder der Erde und baut euch eine Welt. Voller Einkaufswägen. Kleinen Einkaufswägen.

Danke für eure Aufmerksamkeit.

Die Idee ist, die Einkaufswagen (wägen) als dekoratives Aufbewahrungselement zu verwenden. Wir könnten sie an eine Pinnwad nageln und DInge reinlegen (es passt immerhin eine Falafel!) oder von der Decke hängen lassen.

Antrag auf Vertagung: Einstimmig angenommen.

Zeitschriften

Neuer Drucker mit Scanner

Antrag: Aus Fachschaftsrücklagen bis zu 1200€ für einen neuen Drucker sowie Druckerpatrone bereitstellen. Einstimmig Angenommen. Demokratie.

Drucker darf gekauft werden. Aber bitte in koordinierter Aktion.

Dudl

Kommenden Dienstag findet eine HoPo DudL über "Ungenutzte Mitbestimmungsrechte – Mit Uniwahlen zur demokratischen Hochschule?" statt. Hat wer Lust, da den kleinen Inputteil, zu übernehmen?

Zudem wird Anlässlich 100 Jahren Frauenwahlrecht eine DudL über Parität geplant und wir freuen uns über Mitplanende! Anwesende haben keine Zeit.

BND Ausflug

Hat wer auf die Facebook Nachricht geantwortet? Oder wollen wir das einfach wegen zu wenig Interessieren absagen? Oder untergehen lassen? Nastia ist nicht anwesend

Liste der Schande

Zahlt mehr, ihr Schaben.

selbstselbstselbstÖffentlichkeitsarbeit

Tweety:


Für den*die Protokollant*in: Nach der Sitzung das Protokoll in der Tagesordnung fertig machen. Prüfen ob Beschlüsse z.b. bei Finanzanträgen für das StuRa Büro verständlich und eindeutig formuliert sind. Steht wirklich nur öffentliches im Protokoll? Anschließend über die beiden Eingabefelder das öffentliche sowie das nicht öffentliche Protokoll speichern (Datum kontrollieren). Dann das Protokoll über den angegeben Link über den Verteiler schicken und die Tagesordnung überarbeiten.

Die beiden Formulare unten kopieren lediglich den Inhalt der Seite Tagesordnung in eine Neue Seite. Wenn ihr danach etwas in der TO ändert, macht das nichts am gespeicherten Protokoll

Protokoll über den Verteiler schicken hier klicken anschließend einfach auf Seite versenden klicken.

Alternativ das Protkoll hier kopieren und von Hand über den Verteiler schicken.